Heimatverein Neuhausen ob Eck e.V.

Altes bewahren - Neues dokumentieren





Schwäbischer Speckkuchen

Zutaten:
1 Pfd. Mehl, 20 g Hefe, knapp ¼ l Milch, 50 g Butter oder Margarine, 1 TL. Zucker, 1 Prise Salz, Speckwürfel, Eigelb, Kümmel, 
Zubereitung:
Den Hefeteig tüchtig schlagen bis er Blasen wirft und an einem warmen Ort zugedeckt etwa eine Stunde gehen la Ein rechteckiges Blech wird mit dem gut gesalzenen Teig nicht zu dick ausgefüttert, mit Eigelb bestrichen und mit Würfeln von rohem Speck, sowie Kümmel und Salz bestreut und knusprig gebacken. In Rechtecke geschnitten wird der Speckkuchen zu Most oder Bier serviert.